STIPENDIUM // Förderung durch die Heinrich-Böll-Stiftung

Die Heinrich-Böll-Stiftung möchte den Anteil der geförderten Studierenden vor allem an Fachhochschulen in der Begabtenförderung erhöhen. Deswegen findet zum 1. März 2016 einmalig und exklusiv ein Extra-Auswahlverfahren für inländische Studierende an Fachhochschulen statt. Universitätsstudierende können sich i.d.R. erst wieder zum 1.9.16 bewerben. Für Flüchtlinge, die ein Hochschulstudium aufnehmen möchten, gelten weiterhin sowohl der 1.3. als auch der 1.9.2016 als mögliche Bewerbungsfristen, unabhängig vom Hochschultyp.

Es können sich Studierende bis zum 3. Fachsemester im Erststudium bewerben und informieren. Details zu den Bewerbungsformalitäten etc. finden Interessierte unter www.boell.de/studienwerk
 
 

Socials

Newsletter

Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und Sie erhalten automatisch Seminar-, Veranstaltungs- und Jobangebote.

Back to Top